Stimmstörung

Wann?

ist organisch (nach Struma- OP) oder funktionell vorhanden

Symptom

erkenntlich durch Heiserkeit, Räusperzwang, Kloßgefühl im Hals und überhöhte Stimmlage; es kann von Stimmermüdung bis zum Ausbleiben der Stimme führen, außerdem kann es im Nacken- und Schulterbereich zu Verspannungen führen; Sprech- und Atemkoordinationsprobleme können hervorgerufen werden

Was kann erreicht werden?

ständiger ökonomischer Stimmgebrauch, um bestmögliche Stimmfunktion zu erreichen

Wie kann dies erreicht werden?

Anwenden von physiologischer Sprechatmung; Haltungsaufbau und Lockerungsübungen; Stimmübungen werden durchgeführt; es erfolgen Arbeiten an Haltung, Atmung und Artikulation